Irgendwann ist es soweit und ein jeder stellt sich diese Frage.Biete ich meine Fotos weiterhin bei vielen Agenturen, oder besser gesagt, bei jeder erreichbaren Agentur an, oder nur noch bei einer? ( vielleicht auch einigen wenigen Agenturen…..) 

Eine Antwort auf diese Frage zu finden ist nicht einfach, da es sehr viele Aspekte zu betrachten gilt.Eines ist aber Garantiert sicher:

Es gibt KEINE allgemeingültige Antwort oder Empfehlung.Ein jeder muss für sich selbst entscheiden, wie es weitergehen soll.

Anteil am Verkaufserlös ist höher 



Pro  Contra 
Pro verkauftem Foto lässt sich ein höherer Anteil erwirtschaften  Der Verkauf bei mehreren Agenturen bringt eine höhere Zahl an Verkäufen, die das ausgleichen. 


 

Weniger Zeit und Arbeit bei der Vorbereitung zum Upload erforderlich 



Pro  Contra 
Das Bild muss nur noch gemäß den Vorgaben einer Agentur bearbeitet oder verschlagwortet werden. Mehr Zeit für neue Fotos  Mit der entsprechenden Software lässt sich dieser Vorgang automatisieren oder zumindest vereinfachen, dadurch nur minimaler Mehraufwand. 


 

Abhängig von der Entwicklung einer Agentur 



Pro  Contra 
Es wird schon gut gehen, da man sich eine der Big Five Agenturen ausgesucht hat.  Wenn es mit dem Verkauf der Agentur hapert, dann gehen meine Umsätze auf null zurück. 


 

Exclusiv und Exclusiv 



Pro  Contra 
Exclusiv anbieten, kann auch bedeuten: Mit Fotos bei der einen Agentur, und mit anderen Fotos bei einer weiteren Agentur vertreten zu sein. Somit wird das Angebot, der Nachfrage in den entsprechenden Agenturen angepasst. Und man ist immer noch Exclusiv.  Nur wenn alle Fotos bei allen Agenturen verfügbar sind, kann man entsprechend hohe Umsätze erzielen. 


 

Weniger Aufwand bei der Verwaltung der Bildbestände 



Pro  Contra 
Der Bildbestand sowie die Verkäufe sind schneller und einfacher zu verwalten, da die Masse der Informationen kleiner ist  Der erforderliche Mehraufwand ist minimal und braucht nicht weiter betrachtet zu werden. 


 

Exclusiv bei einer Microstock Agentur 



Pro  Contra 
Wenn schon bei vielen Microstock Agenturen angeboten wird, dann ist auch eine Beschränkung auf eine Agentur möglich.  Nie Exclusiv und schon gar nicht bei einer Microstock Agentur 


 

Viele Agenturen bringen auch viel Umsatz 



Pro  Contra 
Der Verkauf eines Bildes über jede neu erscheinende Agentur am Markt, bringt keinen erhöhten Umsatz, da das Wachstum der Käufer nicht mit dem Wachstum des Bildangebotes mithalten kann.  Lieber versuchen bei jeder neuen Agenturen einen schnellen Euro machen, als lange zu warten bis man einmal exclusiv verkauft hat. 


 

Pro  Contra 
In der heutigen Zeit, in der bereits viele Agenturen vom Markt verschwinden, und ebenso schnell wieder neue erscheinen, ist nur über etablierte Agenturen ein regelmäßiger Umsatz zu generieren.   Bei jeder Agentur werden Bilder hochgeladen, denn das bringt viel Umsatz. Wer viel anbietet Verkauft auch viel. 


 

Masse verkauft sich besser als Klasse 



Pro  Contra 
Nur noch hochwertige Fotos lassen sich gut verkaufen, da das Angebot an Material riesig ist. Top Fotos die Exclusiv verkauft werden, erzielen auch hohe Preise.  Viele Fotos am Markt bedeuten auch automatisch viele Verkäufe. Klasse ist dabei egal 


 

Dies sind nur einige Gedanken zu diesem Thema.

Der ein oder andere Gedanke klingt ähnlich oder ist sehr abwegig, aber unter dem Strich ist dieses eine wichtige Entscheidung, die genau Überlegt sein will.Ich habe für mich eine Entscheidung getroffen, die ich nun nach und nach umsetzen werde.

Wie Sie sich entscheiden liegt in Ihrer Hand.Meine Entscheidung und das damit verbundene neue Konzept werde ich Ihnen demnächst in einem weiteren Artikel präsentieren.