In der Vergangenheit habe ich sicherlich auch davon geträumt, meine Bilder für einige hundert oder gar tausend Euro zu verkaufen. Doch heute bin ich etwas realistischer geworden.
Ich träume sicherlich immer noch von meinem Goldeselchen– dem ultimativen Foto - aber eigentlich bin ich wesentlich bescheidener geworden.

Das Angebot an guten Fotos ist riesig und wächst täglich.
Die Leute die ihr täglich Brot mit der Fotografie verdienen müssen, liefern entsprechende Stückzahlen und auch meist Top Qualität bei ihren Agenturen ab. Zudem liefern sie diese Fotos rund um die Uhr. Es ist halt deren Job.



Da ich mit meinen Fotos und meiner knapp bemessenen Freizeit nicht in der Profi-Liga mitspielen kann, muss ich mir einen anderen Spielplatz suchen. Eine Agentur die einem Hobbyfotografen, welcher nur gelegentlich einige Fotos liefern kann, eine Möglichkeit bietet auch einige Euros zu verdienen.

Aus diesem Grund habe ich es mit den Microstocks versucht. Diese Agenturen sind auch mit unregelmäßigen Lieferungen im 5er Pack einverstanden. Eben Lieferungen die vom Aufwand her meiner Freizeit angepasst sind.
Klar, ein Vermögen verdienen ich bei einem Verkauf nicht. Aber bei regelmäßigen Verkäufen, summiert sich, der auf dem ersten Blick geringe Ertrag, durchaus zu einem erkläglichem Sümmchen. Denn wie sagt man so schön „ Auch Kleinvieh mach Mist ..“.
Dadurch dass die Microstock Agenturen teilweise eine andere Klientel bedienen als die großen Agenturen, gibt es auch einen neuen lukrativen Markt. Als Beispiel sei der Privatanwender genannt, der für seine Homepage eine legale Illustration sucht. Genau diese neue Kundengruppe wird bei diesen Agenturen, zu einem für den Privatanwender vertretbaren Preis fündig. Sicherlich erstehen auch „große“ Kunden ihr Material zu einem kleinen Preis. Aber ich verdiene lieber etwas weniger als gar nichts, da ich diese Fotos ansonsten lediglich auf meiner Festplatte parken könnte.

Ich kann nur jedem empfehlen sich den Markt der Microstock Agenturen einmal anzuschauen und vor allem einmal auszuprobieren. Alle auf dieser Seite vorgestellten Agenturen bieten eine kostenlose und unverbindliche Mitarbeit an.