Ganzjahresfütterung von Vögeln

Nachdem ich in der Vergangenheit bereits geschrieben hatte, dass ich Anhänger der Ganzjahresfütterung bin, möchte ich an dieser Stelle einmal kurz auf das Futter verweisen, welches ich meinen gefiederten Gästen (und Models) auf meinem Balkon anbiete.

Ich verfüttere sowohl Erdnüsse als auch Fetttafeln gleichzeitig, und habe immer ein Wasserbecken parat stehen. Dieses ist sowohl als Trinkstelle als auch als Badestelle geeignet.

Das meine Futterauswahl angenommen wird zeigen mir die unterschiedlichen Vogelrassen. Neben Kohl- und Blaumeisen durfte ich auch schon Hauben- und Tannenmeisen begrüßen. Es ist sehr spannend zu sehen, wie die Jungvögel von den Eltertieren gefüttert werden. Neben den Meisen sind mir bis jetzt auch Kleiber, Stieglitz, Rotkehlchen, Eichelhäher, Dompfaff, Sperling, Drossel, Amsel, Zaunkönig begegnet. Als Highlight betrachte ich derzeit den mittlerweile regelmäßigen Besuch von drei Buntspechten (Elterntiere mit Nachwuchs). Sicherlich werden auch noch andere Vögel die Futterstelle aufsuchen, aber der Tatsache geschuldet, dass ich einer geregelten Arbeit nachgehe, konnte ich noch nicht alle Besucher beobachten.

Hier ist das von mir verwendete Futter (alle Links sind Werbung)

Erdnussbruch      
       
Sortiment mit Halter Tafeln mit Insekten Tafeln mit Erdnüssen Tafeln mit Beeren
     
       

Affiliate-Link / Werbung

Sony Alpha 7R IV

Baujahr 08 / 2019
Sensor -Vollformat (Crop 1,0x)
-61,0 Millionen Pixel
Objektiv
Anschluss
Sony E-Mount
Belichtungszeiten 1/8.000 bis 30 s
Bulb-Funktion
Bildstabilisator
in der Kamera
Ja
ISO – Bereich 100 bis 102.400 ISO (automatisch)

100 bis 102.400 ISO (manuell)

max. Auflösung
Foto
9.504 x 6.336 Pixel
Foto-Format JPG, RAW
max. Auflösung
Video
3.840 x 2.160 Pixel
Video- Format -AVCHD

-MP4

Fokus / Autofokus -Einzel-Autofokus

-Flächen-Autofokus

-kont. Autofokus

-Verfolgungs-Autofokus

-Manuell

-AFL-Funktion

-Fokus-Peaking

-Fokuslupe

Autofokus -Phasenvergleich-Autofokus
mit 425 Sensoren  (567 Kreuzsensoren)
Display -3,0″ (7,5 cm)
-TFT LCD 1.440.000 Pixel
Sucher -5.760.000 Pixel
-100 % Abdeckung
Speicherkarte 2 Kartenschächte
SD (SDHC, SDXC, UHS I, UHS II)
Akku NP-FZ100
Blitzlich kein eingebauter Blitz
Leitzahl
Abmessungen
B x H x T
129 x 96 x 76 mm
Gewicht 665 gr.
Affiliate-Link
Werbung
 

11.2019 – Die Farbe Grün

Thema: Die Farbe Grün
Einsendeschluss: 30.11.2019
Ausrichter: CEWE Color und Süddeutsche Zeitung Magazin
Beschreibung: Alle was mit der Farbe „GRÜN“ zu tun hat ist in diesem Wettbewerb gefragt.

Lassen Sie ihren Gefühlen in Sachen grün freien Lauf.

 

Es winken neben Sachpreisen in Form von Kameraequipment als Hauptpreis eine Kreuzfahrt in die Karibik.

Viel Erfolg!

   
Wettbewerbslink: Hier geht es zur Homepage

Wemark ist Geschichte

Die israelische Microstock Agentur hat heute mitgeteilt, dass sie den Betrieb einstellen wird.

Hier ist ein Auszug aus der Meldung:

Wemark is shutting down

Two years ago we started an incredible journey, aiming to help content creators to reclaim their lost revenue and power. Today, we regret to announce that this journey will end much sooner than expected. New signups, image uploads, and purchases will be disabled starting today.“

Zusätzliche Informationen stehen HIER auf der Agenturseite.

Die Agentur wollte ihre Fotografen mit Cybermoney bezahlen. Eine Variante die anscheinend nicht den erhofften Erfolg hatte.

 

Sonne, Strand, Meer, Berge und ……….. Fotografie

Es ist mal wieder soweit, denn die schönste Jahreszeit steht vor der Tür, die Ferienzeit. Endlich ausreichend Zeit für unser Hobby. Doch zuvor stehen noch viele stressige Momente im Zusammenhang mit der Reiseplanung und der Anreise an den Urlaubsort, mit dem Kofferpacken und dem stehen im Stau im Zentrum unserer Freizeit. Dies alles sind wahrlich wenig verlockende Aussichten, und führen dazu die Urlaubsplanungen noch einmal zu überdenken.

Die Schrecken die dies alles bereits im Vorfeld verbreiteten, führte in diesem Jahr zu einer überraschenden Änderung der Urlaubsplanungen. Nicht ein langer Urlaub, nach bekannten Schema, sollte es werden. Nein wir entschieden uns für Kurzurlaube.

Meine Freundin und ich hatten einen Kurzurlaub geplant mit der Hauptaufgabe uns etwas Abstand vom Alltagstress und den täglichen Problemen zu verschaffen. Aus dem erhofften „etwas“ Abstand wurde eine riesige wohltuende Distanz vom alltäglichen Chaos. Wir haben die Wünsche nach Ruhe und Relaxen mit den Punkten Natur und Entspannung gepaart und ich konnte auch noch mein Hobby mit einfließen lassen. Daraus wurde ein für uns perfekter Urlaub, der leider viel zu früh endete. So ist das aber nun einmal bei einem Kurzurlaub.

Unser, leider nur vier tägiger Kurzurlaub, war ein schöner Appetizer der den Wunsch nach mehr weckte. Wir verbrachten die Tage bei schönem bis typisch nördlichem Wetter auf einer wundervollen Insel. Es waren schöne Tage auf dem „roten Fels“ in der Nordsee, auf Helgoland. Bereits nach wenigen Stunden waren mir Handy und Computer und Erreichbarkeit egal, ich freute mich vielmehr auf eine Insel die sehr viel Ruhe und Gelassenheit ausstrahlte und über den Duft des Meeres.

Zur Begrüßung besuchte uns eine Silbermöwe auf der Dachterrasse unseres Hotelzimmers. Sie setzte sich auf das Geländer und beäugte uns komische Vögel. Anscheinend hatten wir die Prüfung mit wohlwollendem Ergebnis bestanden, denn diese Möwe besuchte uns täglich.

In den vier Tagen wurde die Hauptinsel und die Nachbarinsel „Düne“ erkundet. Dabei avancierten die natürlichen Bewohner zu meinen Hauptmotiven. Es war ein sagenhaftes Gefühl sich Seehunden und Kegelrobben bis auf rund 30 Meter nähern zu können. Doch noch näher kamen wir den Basstölpeln, die in knapp 50 Zentimeter Entfernung ihr Küken wärmten. An anderer Stelle konnten wir in einem Süßwassertümpel der Gefiederreinigung der unterschiedlichsten Vögel beiwohnen. Es war eine Wonne zu beobachten, wie die Vögel sich bei der Gefiederpflege im Wasser drehten und wanden um auch ja jede Feder vom Salz zu reinigen. Und dieses obwohl wir in nur vier Meter Entfernung auf einer Parkbank saßen.

Dies alles waren unvergessliche Momente, die ich versuchte in Bildern festzuhalten. Im Augenblick sichte ich die mehr als 900 Fotos und stelle fest, dass bei jeder Betrachtung der Fotos ein wenig der Ruhe zurückkehrt, und mich sagen lässt.“ Helgoland, ich komme wieder.“

09.2019 – Naturfoto – Lesergalerie – November 2019

Thema: Zauber der Nacht
Einsendeschluss: 15.09.2019
Ausrichter: NaturFoto
Beschreibung: Das  Magazin „NaturFoto“ veranstaltet einen monatlichen Fotowettbewerb mit dem Ziel das schönste Foto eines bestimmten Themas zu küren. 

Die Gewinner erwarten neben einer Veröffentlichung im Magazin auch eine Aufnahme in die digitale Lesergalerie. Zudem werden die besten Fotos mit Buchpreisen geehrt.

   
Wettbewerbslink: Hier geht es zur Homepage

Firmware Update für die Sony A6400

Am 13.06.2019 hat Sony ein Update ( Version 2.00) für die Firmware der Alpha 6400 veröffentlicht.

Dieses Update enthält das angekündigte Augen-AF Update für Tiere, sowie alle bisherigen Updates.

Eine Anleitung wie das Update vorgenommen wird, sowie die für das Update erforderliche Software kann HIER kostenlos bezogen werden.

Sony FE 200-600 mm F5.6-6.3 G OSS (SEL200600G)

Objektivtyp Zoomobjektiv
Hersteller Sony
Bezeichnung Sony FE 200-600 mm F5.6-6.3 G OSS (SEL200600G)
Brennweite 200 – 600 mm
Blendenbereich f5.6 (f6,3) – f36
Nah-Einstellgrenze 240 cm
Autofokus Ja
Bildstabilisator Ja
Größe 111 x 318 mm
Gewicht 2.115 gr.
Filtergewinde 95 mm
Bemerkung  
Affiliate-Link
Werbung