Freepik- Steckbrief

Homepage Sprache: Spanisch – Englisch
Währung: US – Dollar
Auszahlung: auf Anfrage
Auszahlung über: PayPal
FTP / IPTC: Ja / Ja
   
Agenturlink: Agentur Website
Kommentar: Die aus Spanien stammende Agentur ist im jahre 2010 gegründet worden und verfolgt ein etwas anderes Prinzip der Abrechnung. Es wird kein fester Provisionsanteil für einen Download gezahlt. Es wird am Ende eines jeden Tages die Anzahl aller auf der Plattform heruntergeladenen Dateien ermittelt und in einem Verrechnungsprozess der Anteil für einen Download berechnet. Dieser ist somit jeden Tag anders.
Vor dem ersten Verkauf muss eine Auswahl von 20 Fotos hochgeladen werden die begutschtet werden. Erst nach überwinden dieser Prüfung ist ein Upload zum Verkauf möglich.

 

Crestock – Steckbrief

 

Homepage Sprache: Englisch
Währung: US – Dollar
Auszahlung: auf Anfrage ab 50,- $
Auszahlung über: PayPal
FTP / IPTC: Ja / Ja
   
Agenturlink: Agentur Website
Kommentar: Die Kanadische Agentur ist seit 2005 im MicroStockgeschäft vertreten. Anfang 2020 wurden alle Zähler auf 0,00 $ zurückgestellt und die Agentur unter dem Dach der Konzern mutter „Design Pics – Masterfiles“ mit anderen Agenturen und Aktivitäten neu organisiert.

 

Swoozo – Steckbrief

 

Homepage Sprache: Deutsch – Englisch
Währung: Euro
Auszahlung: erfolgt automatisch – quartalsweise (31.März / 30.Juni / 30.September / 31.Dezember)
Auszahlung über: PayPal oder Bankkonto
FTP / IPTC: Ja / Ja
   
Agenturlink: Agentur Website
Kommentar: Swoozo ist eine Agentur aus Deutschland, die sich seit einigen Jahren am Markt behauptet und sicherlich etwas anders ist als Andere. Ein Blick lohnt sich allemal.

Die Agentur rechnet intern mit Credits.

 

Wirestock – Steckbrief

 

Homepage Sprache: Englisch
Währung: US – Dollar
Auszahlung: Automatisch ab 30,- US-Dollar
Auszahlung über: PayPal
FTP / IPTC: Nein / Ja
   
Agenturlink: Agentur Website
Kommentar: Wirestock ist nicht wirklich eine Microstock Agentur, vielmehr tritt sie als Vermittler zu den Agenturen auf.

Der Fotograf kann seine Fotos auf Wirestock hochladen (upload per Webbrowser oder über Google Drive / Dropbox), und nach einer positiven Beurteilung werden diese unter dem Namen von Wirestock auf verschiedene Agnturen hochgeladen. Wirestock übernimmt die Verschlagwortung und den Upload. Es kann auch die eigene Verschlagwortung übernommen werden.

Man könnte es auch einfach zusammenfassen: Fotografieren – Uploaden – Geld verdienen

Da nichts im Leben umsonst ist, erhält Wirestock einen Anteil von 15% der Verkaufserlöse.

Jeder der nicht auf die Verschlagwortung steht, oder sich auf Grund von Sprachproblemen nicht auf den Englisch sprachigen Markt getraut hat, findet hier einen hilfreichen Partner.