Zazzle – Steckbrief

 

Homepage Sprache: Deutsch – Englisch
Währung: Euro / US – Dollar
Auszahlung: ab 50,- Euro auf Anfrage
Auszahlung über: PayPal
FTP / IPTC: Ja / Ja
   
Agenturlink: Agentur Website
Kommentar: Auch Zazzle ist im eigentlichen Sinne keine Microstock Agentur sondern ein Print-on-Demand Vertrieb. Der Kunde wählt aus von Fotografen bereitgestellten Fotos das Motiv aus, dass auf tassen oder Tapeten (als Beispiel) gedruckt werden soll. Als Vergütung erhällt der Fotograf einen bestimmten Anteil der Verkaufserlöse. Künstlerisch ansprechende Fotos sind eindeutig im Vorteil. Zazzle ist international tätig.

 

IStock – Getty Images – Steckbrief

 

Homepage Sprache: Deutsch – Englisch
Währung: US – Dollar
Auszahlung: auf Anfrage
Auszahlung über: PayPal oder Bankkonto
FTP / IPTC: spezielle Upload Software (DeepMeta) / Ja
   
Agenturlink: Agentur Website
Kommentar: Unter ESP – Getty Images werden die Geschäfte von IStock weitergeführt. Auszahlung und Upload funktionieren über Getty Images auch wenn die Seite IStock noch ereichbar ist. Diese Agentur zahlt mit die geringsten Fatografenanteile, prozentual gesehen. Real sind Beträge von 0,02 Dollar möglich (eigene Erfahrung). Die Agentur gehört trotzdem zu den Big Playern am Markt und ermöglichen dem Fotografen einen „guten Verdienst“ im Vergleich zu vielen anderen, aber nicht allen, Agenturen.

 

Colourbox – Steckbrief

 

Homepage Sprache: Deutsch – Englisch
Währung: Euro
Auszahlung: ab 100,- Euro automatisch
Auszahlung über: PayPal oder Bankkonto
FTP / IPTC: Ja / Ja
   
Agenturlink: Agentur Website
Kommentar: Die aus Dänemark stammende Argentur vertreibt ihre Produkte weltweit. Einkünfte lassen sich fast nur aus einer übermäßig hohen Anzahl an Verkäufen erzielen. Der Upload Vorgang ist sehr einfach und nicht zeitaufwändig.

 

Adobe Stock – Steckbrief

 

Homepage Sprache: Deutsch – Englisch
Währung: US – Dollar
Auszahlung: ab 50 $ auf Anfrage
Auszahlung über: PayPal
FTP / IPTC: Ja / Ja
   
Agenturlink: Agentur Website
Kommentar: Der Softwarehersteller Adobe hat nach der Übernahme der Agentur „Fotolia“ diese umgewandelt in Adobe Stock. Die hier angebotenen Fotos werden gepusht durch die Integration in die Adobe eigene Software. Die Website von Fotolia ist zwar noch erreichbar, aber neue Fotos werden über Adobe Stock eingestellt und vertrieben.