Datenklau bei EyeEm und 500px

Nach Informationen des Internet Portals „Heise.de“, wurden die Datenbanken von EyeEm und 500px gehackt. Dabei wurden die Zugangsdaten (Name, Nutzerkennung, Anschriften und Passwort) gestohlen.

Es wird ein Wechsel der Passwörter empfohlen. Sollten Sie die bei diesen Agenturen verwendeten Nutzerkennung / Passwort Kombinationen auch auf anderen Seiten verwenden, dann diese Kombinationen auch auf diesen Seiten getauscht werden. Erfahrungsgemäß werden Hackergruppen diese Zugangskombinationen auch auf anderen Websites ausprobieren.

EyeEm – Steckbrief

 

Homepage Sprache: Englisch
Währung: US – Dollar
Auszahlung: ohne Mindestbetrag auf Anfrage
Auszahlung über: PayPal
FTP / IPTC: Nein / Ja (teilweise)
   
Agenturlink: Agentur Website
Kommentar: EyeEm ist eine 2010 in Berlin gegründete Agentur, die etwas anders ist, eben so, wie Andere sein möchten. EyeEm ist eigentlich eine Community mit einem Marktplatz und einer Partnerschaft zu Getty Images und Alamy. EyeEm zahlt an die Fotografen einen fairen Anteil von 50% der Verkaufserlöse.

In meinen Augen eine nette Agentur mit einer sympatischen und reizvollen Ausstrahlung. Man muss es einfach mal ausprobiert haben. Es kann eine lukrative Beziehung entstehen.