GL – Graphicleftovers.com hat sich auch verabschiedet

Seit geraumer Zeit ist die Agentur „GL – Graphicleftovers“ nicht mehr erreichbar.

Beim Aufruf der Agenturseite bleibt diese leer. Dieses ist in meinen Augen ein sicheres Anzeichen für ein dahinscheiden der Agentur. Ich müsste aber eigentlich sagen, für das verschwinden der Agentur. Ohne die Fotografen zu informieren oder gar deren Bildhonorare auszuzahlen, ist die Agenturseite nicht mehr erreichbar.
Gleichzeitig ist es auch nicht möglich auch nur die kleinste Information über die Agentur zu erfahren.

In meinen Augen hat sich „GL – Graphicleftovers“ heimlich aus dem Staub gemacht und ist dabei eine Auszahlung der Fotografenanteile schuldig geblieben.

Ich werde den Status der Agentur von „AKTIV“ auf „RIP“ ändern. Sollte ich mich irren, werde ich diese Einstufung gerne wieder ändern. Aber ich glaube nicht wirklich daran.

Das Agentursterben geht weiter, es werden sicherlich noch einige weitere Agenturen folgen. Agenturen die geschlossen werden gehören sicherlich zum Alltag in der Geschäftswelt.
Die Webseiten von Agenturen einfach abzuschalten und den Fotografen ihre sauer verdienten Anteile an den Bildhonoraren vorzuenthalten, entwickelt sich anscheinend zu einem immer häufiger anzutreffendem Verhalten. Doch dieses Verhalten gehört meiner Meinung nach nicht zu einer seriösem Geschäftsbeziehung.

05.2021 – Die Lust am Reisen – Leserfoto des Jahres – Mai 2021

Thema: Bremen
Einsendeschluss: 01.05.2021
Ausrichter: CEWE Color und Merian
Beschreibung: Das  Magazin „Merian“ und „CEWE Color“ veranstalten einen monatlichen Fotowettbewerb mit dem Ziel das schönste Foto eines bestimmten Themas zu küren. Gesucht werden ihre schönsten Urlaubsimpressionen, dieses kann eine wundervolle Landschaft oder eine atemberaubende Lichtstimmung sein. Halt alles was zum Thema Urlaub passt.

Den Monatsgewinner erwartet eine Veröffentlichung in der jeweiligen Ausgabe der Reise- und Kulturzeitschrift MERIAN, auf merian.de sowie auf der Seite „Monatsgewinner“; zudem ein MERIAN-Jahresabonnement und ein Gutschein für ein CEWE FOTOBUCH im Wert von 50,- Euro

Der Jahressieger mit dem Leserfoto des Jahres erhält eine einzigartige Reise im Wert von etwa 10.000,- Euro in Begleitung eines Profifotografen von MERIAN. Auf den zweiten Sieger wartet ein Wochenende in Hamburg mit exklusivem Besuch in der MERIAN-Redaktion.

Wenn Sie Monatgewinner und in der nächsten Ausgabe der “ abgedruckt werden möchten, muss Ihr Foto zum zukünftigen MERIAN Heftthema, welches immer ein Reiseziel ist, passen. Dafür geben Sie einfach beim Upload im Feld mit dem # Hashtag das zukünftige Hefthema an.

   
Wettbewerbslink: Hier geht es zur Homepage

Photo4Me

Homepage Sprache: Englisch
Währung: Britische Pfund
Auszahlung:  
Auszahlung über: PayPal
FTP / IPTC: Nein / Ja
   
Agenturlink: Agentur Website
Kommentar: Der Provisionsanteil des Bildlieferanten ist frei wählbar.
Übliche Stockfotos haben nur eine geringe Erfolgsaussicht, künstlerische Fotos sind hier gefragt.Die Site bietet viele Live-Informationen über aktuelle Verkäufe oder Suchen an.

 

Kamera Handbücher für die Alpha 6100

Jetzt ist es endlich soweit.

Die neue Kamera ist endlich angekommen und in Windeseile ausgepackt. Als Anleitung liegt ein kleines Handbuch dabei oder aber nur der Link zu einer Internetseite die den Download oder die Anzeige einer Datei im *.pdf Format anbietet. So weit so gut.

Mancher von uns hätte gerne eine etwas ausführlichere Anleitung zur neuen Kamera, die man entweder auf dem E-Book Reader oder auf ganz konventionelle Art und Weise schmökern möchte. Damit Sie kurzfristig ihr neues Handbuch in Händen halten können, finden Sie nachfolgend eine Übersicht der angebotenen Zusatzhandbücher diverser Autoren. Ein Klick auf die Abbildung führt Sie auf eine Seite mit zusätzlichen Detailinformationen. (Alle Links sind Werbung)

 

Alpha 6100
     
     
     

Kamera Handbücher für die Alpha 6300

Jetzt ist es endlich soweit.

Die neue Kamera ist endlich angekommen und in Windeseile ausgepackt. Als Anleitung liegt ein kleines Handbuch dabei oder aber nur der Link zu einer Internetseite die den Download oder die Anzeige einer Datei im *.pdf Format anbietet. So weit so gut.

Mancher von uns hätte gerne eine etwas ausführlichere Anleitung zur neuen Kamera, die man entweder auf dem E-Book Reader oder auf ganz konventionelle Art und Weise schmökern möchte. Damit Sie kurzfristig ihr neues Handbuch in Händen halten können, finden Sie nachfolgend eine Übersicht der angebotenen Zusatzhandbücher diverser Autoren. Ein Klick auf die Abbildung führt Sie auf eine Seite mit zusätzlichen Detailinformationen. (Alle Links sind Werbung)

 

Alpha 6300
     
     
     
     

Kamera Handbücher für die Alpha 7c

Jetzt ist es endlich soweit.

Die neue Kamera ist endlich angekommen und in Windeseile ausgepackt. Als Anleitung liegt ein kleines Handbuch dabei oder aber nur der Link zu einer Internetseite die den Download oder die Anzeige einer Datei im *.pdf Format anbietet. So weit so gut.

Mancher von uns hätte gerne eine etwas ausführlichere Anleitung zur neuen Kamera, die man entweder auf dem E-Book Reader oder auf ganz konventionelle Art und Weise schmökern möchte. Damit Sie kurzfristig ihr neues Handbuch in Händen halten können, finden Sie nachfolgend eine Übersicht der angebotenen Zusatzhandbücher diverser Autoren. Ein Klick auf die Abbildung führt Sie auf eine Seite mit zusätzlichen Detailinformationen. (Alle Links sind Werbung)

 

Alpha 7c
     
     

Kamera Handbücher für die Alpha 6600

Jetzt ist es endlich soweit.

Die neue Kamera ist endlich angekommen und in Windeseile ausgepackt. Als Anleitung liegt ein kleines Handbuch dabei oder aber nur der Link zu einer Internetseite die den Download oder die Anzeige einer Datei im *.pdf Format anbietet. So weit so gut.

Mancher von uns hätte gerne eine etwas ausführlichere Anleitung zur neuen Kamera, die man entweder auf dem E-Book Reader oder auf ganz konventionelle Art und Weise schmökern möchte. Damit Sie kurzfristig ihr neues Handbuch in Händen halten können, finden Sie nachfolgend eine Übersicht der angebotenen Zusatzhandbücher diverser Autoren. Ein Klick auf die Abbildung führt Sie auf eine Seite mit zusätzlichen Detailinformationen. (Alle Links sind Werbung)

 

Alpha 6600
   
     

Sigma 28-70 mm F2.8 DG DN Contemporary

   
Objektivtyp Zoomobjektiv
Hersteller Sigma
Bezeichnung Sigma 28-70 mm F2.8 DG DN Contemporary
Brennweite 28 – 70 mm
Blendenbereich f2,8 – f22
Nah-Einstellgrenze 18 cm
Autofokus Ja
Bildstabilisator Nein
Größe 72 x 102 mm
Gewicht 470 gr.
Filtergewinde 67 mm
Bemerkung Innenfokussierung
Affiliate-Link
Werbung
 

05.2021 – Naturfoto – Lesergalerie – Juli 2021

Thema: Welt hinter Glas
Einsendeschluss: 15.05.2021
Ausrichter: NaturFoto
Beschreibung: Das  Magazin „NaturFoto“ veranstaltet einen monatlichen Fotowettbewerb mit dem Ziel das schönste Foto eines bestimmten Themas zu küren. 

Die Gewinner erwarten neben einer Veröffentlichung im Magazin auch eine Aufnahme in die digitale Lesergalerie. Zudem werden die besten Fotos mit Buchpreisen geehrt.

   
Wettbewerbslink: Hier geht es zur Homepage

Müll kann auch schön sein …….

Reisefotografie, Naturfotografie und Tierfotografie gehen meiner Meinung nach Hand in Hand mit dem Naturschutz.

Ich denke mir, heute möchte ich zu diesem Thema gerne meinen Senf dazu geben.

Ich habe unlängst einen Bericht im TV gesehen, in dem über Geisternetze im Meer berichtet wurde. Es wurde gezeigt wie tödlich dieser Plastikmüll in unseren Meeren ist, und vor allem wie viel von alten Fischernetzen in unseren Meeren umhertreiben. Ich war geschockt und als ich hörte das es nahezu 800 Jahre dauern wird, bis diese Netze in giftiges Mikroplastik zerfallen, wurde mir ganz anders, denn ich musste an mein Motte denken, das besagt, dass wir diesen Planeten nur von unseren Kindern (Enkeln) geborgt haben. Da< haben wir Menschen wieder einmal ganze Arbeit geleistet und hinterlassen einen weiteren hässlichen Fußabdruck in der Weltgeschichte.

Doch in diesem Bericht wurde auch von Organisationen berichtet, die diese Netze in den Meeren wieder einsammeln. Da dieses sammeln Geld kostet, dürfte jedem klar sein. Von Spenden alleine können diese Hilfsorganisationen nicht leben. Man müsste diese Netze doch zu Geld machen können, um damit die Bergung der Netze zu finanzieren. Es müsste Jemanden geben, der diese Netze kauft. Doch warum sollte jemand Müll kaufen????

Ganz klar, um ihn zu recyceln indem diese Netze in modernen Schmuck verwandelt werden.

Ein kleines deutsches Start-Up kauft diese Geisternetze auf, sorgt für eine Reinigung und verwandelt diese Kunststoffberge in modische Ketten und Schlüsselanhänger. Es werden jetzt sogar Kameragurte aus Geisternetzen angeboten. Wie ich finde eine wundervolle Aktion, die ich hier gerne bekannt machen möchte und unterstütze. Von jedem verkauften Artikel wird zusätzlich neben dem Ankauf der Netze einen Anteil an die ehrenamtlichen Organisationen gespendet, die helfen das Meer aufzuräumen. Bisher wurden mehr als 5 Tonnen Geisternetze umgewandelt.

Ach so, ich sollte auch verraten um wen es geht. Wir reden über die Firma „Bracenet“ aus Hamburg. Hier ist ein Link auf die Website der Firma und deren Shop. Ich gehöre ja nicht mehr zu den „jungen“ Vertretern, aber diese Sache hat mich überzeugt und ich trage jetzt ein Armband in der Erwartung darauf angesprochen zu werden, um meinem Gegenüber dann von dieser Aktion erzählen zu können. Wollen auch Sie dabei sein, besuchen Sie die Website von „Bracenet“ und informieren Sie sich. Wenn Ihnen das Ganze zusagt dann unterstützen sie diese Aktion durch einen Besuch im Shop.